Verletzte Elster

Bei meinem heutigen Spaziergang,
auf dem Gelände der Speicherstadt in Coerde,
stolperte ich fast über einen Vogel, der auf der Strasse sass.

Erst dachte ich es handelte sich um ein ein totes Tier, denn der Vogel
bewegte sich nicht, obwohl ich schon sehr nah war.

Bei näherem hinsehen schreckte ich ein wenig zurück,
denn die Elster war am Kopf blutig nass und offensichtlich schwer verletzt.
Dann erst sah ich, dass der Vogel noch mit den Augen blinzelte, also lebte.

Hier zwei Fotos die ich aufgenommen habe.
Vorsicht, nichts für schwache Nerven.
Also zu den Bildern und dem weiteren Artikel bitte weiter klicken
Weiterlesen