Schall & Rauch

Es ist laut und dreckig.
Die Sanierung des Bahnhofs in Münster verlangt den Fahrgästen derzeit viel ab.

Schall und Rauch sind derzeit das Motto am Hauptbahnhof Münster.

Provisorische Schutzbarrieren an Gerüsten auf Eisenbahnwaggons und Hochspannungsleitungen
befestigt, muten nicht nur abenteuerlich an, sie sind auch noch wegen der Windverhältnisse relativ wirkungslos.

Die einstmals verpönten Wartehäuschen auf den Bahnsteigen sind nun Zufluchtsort für wartende
Passagiere und Begleiter.