Maislabyrinth Münster

Bei meiner gestrigen Radtour durch die Mittagssonne,
hab ich mich auch über die Warendorfer Strasse in Richtung Maikottenweg
gewagt und bin dort auf Münsters Maislabyrinth gestossen, das bereits seit dem 4. Juni
geöffnet hat.

Für weitere Bilder und Infos bitte weiterklicken 🙂

Wie versprochen, hier nun weitere Bilder.

Bei schönstem Wetter tummelten sich schon einige
Väter und Mütter mit Ihren Kindern um die Geheimnisse,
die das Labyrinth diesmal wieder birgt, zu lüften.

In idyllischer Lage und ländlicher Umgebung präsentiert sich einem das Labyrinth in
unmittelbarer Umgebung zum Restaurant Maikotten, welches das Angebot prima ergänzt.


Eine mobile Theke verkürzt den Weg zu den Erfrischungsgetränken,
die man auch dort käuflich erwerben kann,
oder verkürzt die Wartezeit für eventuell wartende Gäste.

Direkt dahinter befindet sich der Eingangsbereich des Labyrinths,
das von aussen mit mit seinen vielen, im inneren, platzierten Symbolen
schon von weitem die Besucher anlockt.

Der Eintrittspreis beträgt 3 Euro, und Jahr für Jahr erwartet den Besucher
ein neues Labyrinth mit Riesenhüpfburg, und jede Menge Rätseln, den Besucher.

Bis Oktober bleibt uns das Maislabyrinth noch erhalten,
was jedoch auch ein wenig vom Wetter abhängig ist.

Hier, die Örtlichkeit auf der Karte:

Weitere Informationen über Öffnungszeiten, Anfahrtswege und
Kontaktmöglichkeiten der Familien Konermann und Kliem,
deren Gemeinschaftsprojekt das Labyrinth ist, finden sich auf der
Webseite des Maislabyrinthes unter folgender Webadresse:

Weblink: Maislabyrinth Münster (Juli 2014: leider offline)

Viel Spaß !

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*