Hitzerekord

Selten war das Gejammer über das münstersche Wetter so groß wie am heutigen Tag.

Mit gutem Grund:
37,2 Grad Celsius notierte die Meteomedia Wetterstation im münsterschen Zoo für heute und proklamiert damit einen neuen, offiziell gemessenen, Hitzerekord für Münster, den Jörg Kachelmann soeben auf seiner Facebookseite, Kachelmannwetter, verkündete.

Der bisherige offizielle Höchstwert wurde fast auf den Tag genau 80 Jahre zurück gemessen und lag am 20. August 1932 bei 36,7 Grad Celsius.

Ob der Hitzesommer von 2003 damit übertroffen ist,
bleibt aber offen, denn zu dem Zeitpunkt existierte keine Messstation in der Stadt, zeigte ein von der Münsterschen Zeitung und mir angeregter Gesprächsverlauf zwischen Herrn Friedrich und Herrn Kachelmann vergangenen Freitag auf Twitter.

Bis 1990 befand sich der Deutsche Wetterdienst mit seiner Station noch am Zoo und von dort existieren seit 1891 Aufzeichnungen bis zum Wegzug des DWD zum Flughafen Münster/Osnabrück.

Lange Zeit gab es dann keine offiziellen Messwerte direkt aus der Stadt und erst seit der Neubesetzung einer Messstation am Zoo durch Meteomedia, wurden innerorts wieder Werte notiert.

Es wurde am FMO am heissen 12. August 2003 zwar ein Spitzenwert von 37,5 Grad Celsius vermerkt, den man aber aufgrund der geographischen Lage nicht für Münster übernehmen kann.

Fakt ist also, die höchste jemals in Münster gemessene Temperatur kann im Sommer 2003 gelegen haben, offiziell in der lückenhaften Aufzeichnung ist aber der heutige Tag mit 37,2 Grad Celsius.

Werte die wir in Zukunft öfter hören werden, wenn man der neusten Studie der Geographischen Kommission des LWL glaubt, die ein Klimaszenario  für das Jahr 2055 erstellt hat.
Diese prophezeit Münster bis dahin einen extremen Klimawandel.
Ein Grund, wenn nicht der Grund schlechthin, mehr für den Klimaschutz in Münster und in aller Welt zu tun.

Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Hitzerekord

  1. Pingback: Bleibender Eindruck « Münster-Tagebuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*