Gute Vorsätze für 2012

Das war es.
Das Jahr 2011 ist um, turbulent und mit vielen schlechten, aber auch einigen guten Nachrichten gespickt.

2012 möge schön werden und uns viele neue Perspektiven bringen.
Dafür schreiben wir uns jedes neue Jahr Vorsätze auf, meist um gesünder zu leben,
oder den Umgang mit den Mitmenschen verbessern.

Auch über den Tellerrand hinaus schauen, ist ein guter Tipp für die Neujahrsvorsätze.

Der Klimawandel ist kein fernes Zukunftsthema mehr, für Experten oder Politiker auf Gipfeltreffen.
Er findet statt – und seine Auswirkungen treffen uns alle.
Es soll sich also keiner wundern, wenn zum Jahreswechsel inmitten des Winters 2011/2012
ganze 10 °C auf dem Thermometer stehen und Regen fällt, anstatt ein Schneechaos um den Gefrierpunkt herrscht,
wie im vergangenen Jahr in Münster.

Die Stadt hat also, schon vor einiger Zeit, einen Bürgerpakt für das Klima ins Leben gerufen und fordert die Bürgerinnen und Bürger auf mit anzupacken.

Ich finde, das ist ein guter Vorsatz für 2012, der sich ohne große Mühen einhalten läßt.
Ich gehe mit gutem Beispiel voran und habe meine freiwillige Selbstverpflichtung bereits abgeschickt:


Allen Lesern wünsche ich einen guten Start ins neue Jahr und das alle Vorsätze in Erfüllung gehen mögen!

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

7 Responses to Gute Vorsätze für 2012

  1. Pingback: Hybridpower - Münster - von "Aa bis Zoo"

  2. Pingback: Hybridpower « Münster-Tagebuch

  3. Pingback: Klimasparbuch für Münster « Münster-Tagebuch

  4. Lies doch mal meinen Artikel über meine Vorsätze von 2012 durch 🙂

  5. Daniel says:

    Was fehlt ist, Vegetarier zu werden. Bringt mehr als alles andere zusammen. Aber Fleisch ist halt doch irgendwie lecker….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*