Bürgerlich

Bei schönstem Spätsommerwetter fand der diesjährige Bürgerbrunch auf der Promenade vor dem Schloss statt.

Die von der Bürgerstiftung Münster initiierte Veranstaltung konnte bürgerlicher kaum sein.
So fand sie doch, entlang der nach dem Orkan Kyrill neu gepflanzten Bürgerbäume, am Tag des Bürgerentscheides über die Benennung der daneben liegenden Park- und Veranstaltungsfläche statt.

Wo auswärtige Passanten sich neugierig gaben, ob diese Veranstaltung der Schlossplatz/Hindenburgplatz-Diskussion geschuldet sei, widmeten sich die Teilnehmer des Brunches ganz anderen Themen und Gesprächen, beim Frühstück Ihrer mitgebrachten Leckereien.

Die Einnahmen der Veranstaltung, rund 12.000 Euro,  gehen zu gleichen Teilen an die Stifungseigenen Lesepaten-Projekte, sowie „Früz – Frühstücken zusammen“ und „Jekiss – Jedem Kind seine Stimme„.
Tolle Aktion. Leider waren auch dieses Jahr, trotz Erweiterung auf 150 Tische, alle Plätze sehr schnell ausgebucht.

Ich bin mir ziemlich sicher, eine weitere Vergrößerung – beispielsweise von Neutor bis zur Gerichtsstraße – würde im kommenden Jahr auch seine begeisterten Münsteranerinnen und Münsteraner finden.
Warten wir gespannt, ob man diesen mutigen Schritt geht. Immerhin geht es darum für Kinder- und Jugend-Projekte zu spenden und damit ein Zeichen für bürgerschaftliches Engagement zu setzen.

Bilderstrecke:

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Bürgerlich

  1. Pingback: Asphalt-Frühstück - Münster - von "Aa bis Zoo"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*