11. Eurocityfest

Muttertag und Landtagswahl NRW liegen hinter uns.
Vor uns liegt am kommenden Wochenende, vom 14.-16. Mai, das 11. Eurocityfest in Münster.

Zuerst Kritik:

Leider haben es die Veranstalter im Laufe der Jahre immer noch nicht hinbekommen,
eine vernünftige Webseite zu erstellen, wo man entweder über eine Suchmaske ,
oder eine Timeline die Bühne und Zeitpunkt des Auftrittes einer Band herausfinden kann.

Wenn man gerne Wissen möchte was zu einer bestimmten Uhrzeit stattfindet,
oder welche Band an welcher Bühne spielt, so ist man auf den Webseiten des Eurocityfestes
gezwungen alle Bühnen einzeln anzuklicken und nach seinen Informationen zu durchforsten.

Auch ein Programmheft in PDF-Form findet sich nur gut versteckt, hinter
einem unauffälligen Menüpunkt „Service“, anstelle des passenderen Punktes „Programm 2010“

Daher verlinke ich hier noch einmal in aller Deutlichkeit zum….Programmheft des 11. Eurocityfestes in Münster 14.-16. Mai 2010

Man wünscht sich aber auch hier sowohl eine zeitliche Auflistung aller Acts nach Bühnen,
als auch eine alphabetische Sortierung der Bands mit Angabe von Bühne und Zeit des Auftritts.

Nun aber wieder zum positiven:
So oder so wird es wieder ein Potpourri an musikalischen und kulinarischen, sowie kulturellen
Eindrücken werden und geschätzte 400.000 Besucher werden den Weg zum Eurocityfest finden,
wie schon in den vergangenen Jahren.

Mein Tipp ist der Auftritt der Band ‚Good Night Folks‚ am Samstag, den 15. Mai auf der
Bühne an der Dominikanerkirche von 17 – 19 Uhr.
Dort erwartet einen ‚handmade Irish folk‘ und über den Stil der Band kann man in hiesigen Medien lesen:

„Der ganz eigene Stil von „GoodNightFolks“, eine Mischung aus Folk & Country, zeigt sich auch bei den bekannten traditionellen Weisen. Die „coolste Band entlang der Ems“ spielte so ganz nach dem Geschmack des Publikums, da kühlte auch nach Mitternacht die Stimmung nicht ab.“

Für Eltern mit Kindern ist am Sonntag, den 16. Mai sicherlich die Veranstaltung von Feuerwehr und Polizei
um 14 Uhr auf dem Domplatz von Interesse.
Dort demonstrieren Retter und Ordnungshüter eindrucksvoll in Einsatzübungen ihr Können.
Bereits ab 11 Uhr ist eine Fahrzeug- und Geräteschau zu bewundern.

Nur zwei Punkte aus dem vielseitigen Programm des Eurocityfestes.
Also, für jeden etwas dabei.

Man sieht sich!

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*